Steve Jobs

Man kann über Apple sagen was man will. Nicht jedem gefallen die Philosophien und wie sie ihre Produkte einschränken.

Was aber jeder eingestehen muß ist, dass Apple die mobile Welt nachhaltig beeinflusst hat und sich mit Design von allen anderen abhob.

1997 stand Apple vor dem Aus und Steve Jobs hat sie Beispiellos aus der Misere gebracht. Er, und nur Er ist für den jetzigen Erfolg von Apple verantwortlich und hat den Konzern dahin gebracht wo er jetzt ist.

Ich selber habe ein IPhone seit der ersten Generation und ich war mit keinem Handy/Smartphone so zufrieden. Alles was ich brauche funktioniert schnell, unkompliziert und intuitiv. Wenn mein Windows-Rechner den Geist aufgibt, werde ich auf jedenfall auf Mac umsteigen. Da nicht mehr Kompatibilität bei mir im Vordergrund steht, sondern Zuverlässigkeit und Stabilität.

Ein großer Mann ist gestorben und wer weiss wo er Apple noch hingeführt hätte. Ich kann nur hoffen, dass der Ehrgeiz, die Kreativität, der Mut zum Neuen und die Konsequenz weitergeführt werden und Apple weiterhin innovativ bleibt.

Ruhe in Frieden Steve Jobs

3 Kommentare


  • Es hört sich vielleicht doof an aber mich hat sien Tot heute wirklich berührt. Er hat soviel Fortschritt in die technik gebracht und auch wenn man Apple vielleicht nicht mag, muss man sich eingestehen, das Steve Jobs einfach eine klasse Arbeit gemacht hat. Er hatte einen Traum und den hat er erfüllt. Er hat etwas erschaffen wovon weitere Generation profitieren werden und einen Grundstein in der Welt der Technologie gelegt.

    Oktober 06, 2011
  • Ich war richtig erschrocken wo ich gehört habe das er gestorben ist an seiner Krankheit. Ich habe es vorher gar nicht so mitbekommen das er so schwer Krank war.
    Trotz dem finde ich das er die Smartphone´s enorm voran getrieben hat und ganz neue Maßstäbe gesetzt hat.
    Ich kann auch nur für Apple sprechen bin seid der ersten Stunde mit allen Geräten zufrieden sie sind alle zuverlässig und funktionieren ohne große Konfigurationen von iPhone über iPad, apple TV bis hin zum Mac Pro.
    Es ist einfach schade das man auf so einen genialen Querdenker wie Steve Jobs verzichten muss.
    Mein Beileid

    Oktober 06, 2011
  • Ich finde man kann ihn ein bisschen mit einem Rockstar vergleichen von dem jetzt keine einmaligen und unvergessliche Songs mehr kommen.

    Oktober 06, 2011

Schreib ein Kommentar


Name*

Email(wird nicht veröffentlicht) *

Webseite

Dein Komentar*

Kommentar abschicken

*
Copyright © Dandelion by Pexeto

Features Stats Integration Plugin developed by YD